down

FSHM Schleswig Holstein

​​​​​​​Oderbruch Oderbruchscheune Schmuck Unikate

​​​​​​​

Neulewin im Oderbruch

 

Ab Ostern 2019 fährt der ODERBUS! Informationen unter www.oderbus.de





Foto:Chr.Reichmuth

Auszüge aus dem Dorfblatt, Dezember 2019



 

Liebe Bürger der Gemeinde Neulewin,

wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne Adventzeit und ein besinnliches Weihnachtsfest. Kerstin Herrlich, 1. stellvertretende Bürgermeisterin, die Ortsvorsteherinnen und die Gemeindevertretung Neulewin.


Foto: Voigth


Ein besinnliches Weihnachtsfest...


...wünsche ich allen Vereinsvorsitzenden und den Mitgliedern der Vereine sowie Organisationen des Ortsteil Neulewin und weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit allen. Im kommenden Jahr 2020 begeht der Neulewiner Karnevalclub e.V. - NKC sein 40jähriges Bestehen, dazu schon jetzt meine Glückwünsche. Allen eine besinnliche Adventzeit wünscht Euch, Eure Ortsvorsteherin Christine Reichmuth.




Das muss mal gesagt werden!


Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die uns immer unterstützen, wie z.B. Herr Dr. Rainer Fricke für die Bereitstellung von bunten Papier, der Gemeinde Neulewin, wo wir immer unser Blatt drucken dürfen. Beinahe wäre dieses Blatt das Letzte gewesen. Danke dem Amt Barnim - Oderbruch, für die schnelle Hilfe. Vielen Dank sagen Anika Liese und Christine Reichmuth




Neues aus der Kneipp Kita Sonnenschein Neulewin


Alle 14 Tage trifft sich die Krabbelgruppe.
Vom 1. Advent bis Weihnachten – Projektwochen „Weihnachten“
06.12., Nikolaustag
18.12. , „Der Weihnachtsmann kommt“ (Geschenke bis spätestens am 13.12. in der Kita abgeben, Name des Kindes aufschreiben.) Schließtage in der Kita vom 23.12. bis 01.01.2020

Der Herbst ist da!
Für die Kinder der Kita Neulewin hat mit der neuen Jahreszeit ein Abschnitt voller spannender und auch traditioneller Aktivitäten begonnen. Den Herbst zu entdecken haben wir uns auf vielfältige Weise vorgenommen. Wir sind durch unser Dorf gelaufen und haben die Veränderungen in der Natur beobachtet. Dabei wurden Kastanien und Blätter gesammelt, die letzten Sonnenblumen bewundert. Manchmal konnten wir durch dicken Nebel gar nicht weit sehen.
Wie ein Igel gut durch den Winter kommt und wie schwer es ist, einen passenden Platz für die kalte Jahreszeit zu finden, haben die Kinder der Bienchengruppe auf verschiedenen Wegen herausgefunden.
Am 08.11. fand das "Martinsfest" auf dem Gelände der Kita statt, nach altem Brauch mit Pferd und Ritter sowie Bettler, mit Laternenumzug, Grillwurst, Knüppelteig, Musik und der Verlosung einer Martinsgans. Vielen Dank an Anja und Wilhelm Thieme, Andreas Wesolek, an die Feuerwehr und an Frau Marie-Luise Daue, sie sponserte die Gans. Warum es Martinshörnchen gibt, warum man diese mit einem anderen teilt, hatten die Kinder in Vorbereitung auf das Fest längst erfahren. Wir haben Lieder gesungen, Bildgeschichten erzählt, vorgelesen, selbst gebacken und auch kunstvoll Martinsgänse gemalt oder aus Federn geklebt.
Ein weiterer Höhepunkt war die Eröffnung der Karnevalssaison am 11.11. um 11.11 Uhr am Neulewiner Gemeindehaus. Unsere Kinder warteten schon aufgeregt auf den Traktor mit Hänger, alle durften einsteigen und bunt geschmückt ging es durch die Dörfer. Auf unserer Reise wurden wir von vielen Karnevals begeisterten Anwohnern reichlich mit Süßigkeiten versorgt.
Vielen Dank für die Bereitstellung des Traktors und an den Fahrer Maik Fink.
Für die Kinder war es ein Tag voller Spannung, Spaß und Trubel, sie konnten eine Menge Eindrücke mit nach Hause nehmen.
Isolde Daue - Kita "Sonnenschein" Neulewin




Dankeschön


An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei den Austrägern unseres Infoblattes bedanken. Ob bei Wind und Wetter, sie bringen das Blatt allen pünktlich in den Briefkasten. Ein großes Dankeschön an  Stephan und Conny Kulke, sie fühlen sich sein 16 Jahren mit uns verbunden und stellen uns die Webseite seit Jahren kostenlos zur Verfügung. Das meiste was im Infoblatt steht (außer private Anzeigen und Geburtstage), kann man auch im Internet, auf der Webseite www.oderbruchscheune.de (dann Oderbruch, dann Neulewin klicken), lesen. Vielen, vielen Dank sagen Anika Liese und Christine Reichmuth.




Spendenaufruf

Der Heimat- und Geschichtsverein Neulewin e.V. startet einen Spendenaufruf für die Restaurierung des "Kriegerdenkmals" im Park von Neulewin. Wir, die Mitglieder des Heimatvereins, würden uns sehr über eine Beteiligung beim Spendenaufruf freuen. Sie erhalten auch eine Spendenquittung!
Folgende Daten:
Heimat- und Geschichtsverein Neulewin e.V.
Konto- Nr.: DE86 1709 2404 0004514530
Raiffeisenbank Wriezen
Verwendungszweck: "Kriegerdenkmal“

Großes Dankeschön an die Jugendwehr der FFW Neulewin für die Rundumpflege am Kriegerdenkmal!


Foto: Chr. Reichmuth





Leerwohnungen in der Gemeinde Neulewin

Güstebieser Loose Nr. 10, 1.OG links, 58,22m², 260,- kalt, 395,- warm. 
Alle Wohnungen sind unrenoviert. 

Kerstenbruch 37, 2.OG rechts, 56.50m², 255,- kalt, 385,- warm. 
Kerstenbruch 38, 1.OG rechts, 56,50m², 275,- kalt, 400,- warm, ab Mai 2018. 
Kerstenbruch 38, 2.OG rechts, 56,50m², 255,- kalt, 385,- warm.
Alle Wohnungen sind unrenoviert.

Die oben genannten Wohnungen werden von der HaGeBa Wriezen verwaltet.
Vermittlung, Telefon: 033456 4860 oder www.hageba.de sowie mit den jeweiligen Ortsvorstehern in Verbindung setzen.





Für die Erreichbarkeit

Kerstin Herrlich, 1. stellvertretende Bürgermeisterin: +49 (0)1522 461 98 29
Heidemarie Kiehl, Ortsvorsteherin Güstebieser Loose:  +49 (0)162 6419426
Christine Reichmuth, Ortsvorsteherin Neulewin: +49 (0)174 9648723
Horst Wilke, Bürgermeister Neulewin: +49 (0)1575 685 105 8
Stephan Kulke, Internetredaktion: +49 (0)33452 49434 (AB)

Das Neulewiner Dorfblatt erscheint monatlich als Printausgabe.
Verantwortlich: Christine Reichmuth/Anika Liese
Inhalt: Christine Reichmuth/Anika Liese
Die hier gezeigten Ausschnitte sind dem jeweiligen Dorfblatt entnommen, im Auftrag von Christine Reichmuth.




Werbung



Cafe am Storchennest Neulewin/ Karlsbiese
Bitte Reservieren Sie Ihren Tisch unter: 0176/41890771. (Nachfragen!)





Wer möchte Gitarre lernen? 

Ich habe noch freie Termine für alle Interessierten. 
Professioneller, qualifizierter Gitarrenunterricht für alle Altersgruppen in entspannter Atmosphäre von erfahrenem und sehr geduldigem Gitarristen, Klassik, Blues, Jazz, Rock, Pop, Folk, Latin … Konzertgitarre, Akustik-Gitarre, E-Gitarre. 
Der Unterricht richtet sich an alle Altersgruppen - von absoluten Anfängern bis zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen. Auf Wunsch auch Harmonielehre, Gehörbildung, Rhythmik, Musiktheorie etc.

Uwe Ballhorn 
15324 Letschin (OT Neubarnim)
Telefon: 0173 69 23 900

Referenzen:
• bis 1988 Musikschule Berlin-Friedrichshain (bei Klaus-Peter Kulack)
• Berufsausweis
• 1989 - 1992 Musikhochschule Hanns Eisler, Berlin (bei Jürgen Kliem
• langjährige Erfahrung (Gitarrenunterricht in vielen Berliner Jugendclubs)
• 1994 - 2015 Musikgeschäft in Berlin
• seit 2009 Gitarrist der Band LivingRoom
• seit 2010 im Duo mit der Sängerin Heike Matzer

Konditionen:
• unverbindliche und kostenlose Probestunde
• einfache und übersichtliche Berechnung
• Einzelunterricht 1 Stunde (45 Min.) wöchentlich - 80 € / Monat
• Zweiergruppe 1 Stunde (45 Min.) wöchentlich - 60 € / Monat und Schüler
• keine langfristigen Verträge
• keine Zahlung in Urlaubs- oder Ferienzeit

Wichtig beim Erlernen des Instruments ist es auch, das effektive Üben zu lernen.
Daher stehen vor allem die Freude an der Musik und der Spaß beim Üben im Vordergrund.
Mit dir zusammen erarbeite ich deinen individuell auf deine persönlichen Vorlieben und Fähigkeiten abgestimmten Gitarrenunterricht.







Auf alle Angaben keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Die Inhalte sind von den Inserenten zu verantworten. Siehe Impressum




Hier geht es zu den Terminen und Veranstaltungen in und um Neulewin






Archiv

Hier finden Sie in Zukunft interessante Dokumente und Beiträge aus vergangenen Jahren.











Aus der Neulewiner Ortschronik,

verfasst und gesammelt von Frau Hildegard Lämmer (gest. 26.12.2017)


Heimat-
verein
Aus der Arbeit des Heimat- und Geschichtsverein Neulewin e.V.

1998
Das Jahr 1998

1999
Das Jahr 1999

2000
Das Jahr 2000

2001
Das Jahr 2001

2002
Das Jahr 2002

2003
Das Jahr 2003

2004
Das Jahr 2004


Die

Kulturstube

Kulturstube, Kerstenbruch 


Kersten-
bruch
Kerstenbruch- einst und heute







up